Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Preisverfall und die Gefahr beim Preisvergleich im Internet

Sheng Zhang 0

Der Preisverfall der Solarprodukte im Jahr 2023 haben wohl inzwischen alle mitbekommen.

Gründe gibt es viele. Spekulative Investoren haben das Boom im Jahr 2022 gesehen und haben Ende 2022 angefangen, riesige Warenmengen bei Herstellern zu bestellen. Man gehe davon aus dass der Boom Anfang 2023 fortsetzen wird, wegen dem Wegfall der MwSt. Auch erfahrene Händlern in der Branche haben zu viel Waren bestellt, weil man Angst hat wegen Lieferengpässe im 2022, im 2023 sind alle mit zu großer Euphorie gestartet und eine kalte Dusche erlebt.

Wir möchten alle Privatkunden bitten, die günstige Preise im Internet mit mehr Vorsicht zu genießen.
Viele Kunden fragen uns warum es im gewissen Preisvergleich Portal die Preise so niedrig sind. Das ist genau das Problem was viele nicht wissen. Preisvergleich zu machen ist sehr einfach. Doch einen seriösen Anbieter zu identifizieren, hat man oft vergessen.

Viele Händler haben bestimmte Produkte zum Spottpreis verkauft weil man das Solar Geschäft aufgeben muss wegen falscher Planung. D.h. Sie haben bei einem Händler was gekauft, der kurz darauf verschwindet. Sie finden keinen Ansprechpartner mehr bei jegliche Support Fragen oder Garantie. Evtl. sind die Geräte sogar defekt, Grauimporte, oder sogar gefälscht. Verbraucher wissen oft gar nicht, dass man ein gebrauchtes Gerät gekauft hat, und die Garantie ungültig ist.

Was viele nicht wissen: Hersteller lassen sich heutzutage nicht mehr mit Endkunden direkt kommunizieren, immer nur über einen autorisierte Händler. Ihr Händler gibt es nicht mehr? Pech gehabt. Noch schlimmer, Hersteller haben oft eine Schwarzliste, mit Händlern die sehr schlechten Ruf haben. Wer steht auf der Liste? Mit großer Wahrscheinlichkeit die Billiganbieter im Internet. Alle Geräte die diese Händler vertreiben sind durch illegale Weg importiert vom Schmuggler, diese haben gar keine gültigen Garantie Status in Deutschland oder EU.

Bei Solarmodule zum Beispiel ist oft keine Rückgabe mehr möglich, wenn es B-Ware sind. Denn bei vielen B-Waren steht auch keine Label auf der Karton. Es lässt sich auch schwer nachweisen. Händler können also B-Waren einfach als A-Waren verkaufen ohne erwischt zu werden. Oder wenn man es entdeckt, sind diese unseriöse Händler schon verschwunden. Wenn eine Firma pleite meldet, haben Käufer dann Pech gehabt. Es kann sogar eine Karton/Container voller Steine sein statt Solarmodule, weil die meisten Kunden die Waren erst in paar Wochen öffnen.

Bei Wechselrichter und Speicher ist noch komplizierter als Solarmodule. Dabei ist eine fachgerechter Einkauf von enormer Bedeutung. Viele Verkäufer wollen nur die zu viel bestellten Waren loswerden und locken mit unfassbar niedrigen Preise. Nach deren Räumungsverkauf ist der Verkäufer verschwunden. Käufer haben oft die Material bestellt und erst paar Monate später anfangen zu installieren. Viele Probleme tauchen erst bei der Installation auf. Wenn der Elektriker feststellt, dass der Wechselrichter nicht mit dem Speicher kompatibel sind, ist es zu spät. Man findet den Verkäufer nirgendwo. Es kann auch sein, dass man ein falsches Gerät bekommen hat, zum Beispiel ein Sondermodell für Polen, welches für Deutschland gar nicht zugelassen ist. Es gibt mehr Probleme bei der Installation als man vor dem Einkauf denkt.

Solaranlage ist ein kein normale Verbraucher Elektronik wie Kühlschrank oder Handy, dabei ist großes Fachwissen und langjährige Erfahrung von großer Bedeutung. Man darf die Solaranlage eigentlich gar nicht selber installieren, eigentlich auch nicht ohne Beratung einfach selber kaufen. Viele Produkte im Internet locken mit “Plug&Play” und machen oft den Eindruck dass es einfach sei. Tatsächlich ist es eine Sache für Elektriker und Fachgeschäft. Übliche Vergleichsportale soll man vermeiden.

Unzählige Kunden rufen uns an, weil die ihre damalige Verkäufer nicht mehr finden und gerade verzweifelt nach Support suchen. Manche haben uns sogar mit Tränen im Auge erzählt dass man wegen ein paar Hundert Euro Ersparnis im Preis bei Betrüger gelandet sind, und Geld in Höhe von 10 000 Euro verloren haben ohne Ware überhaupt bekommen zu haben.

Wer billig kauft, kauf zweimal. Bitte vernünftig denken und vor dem Kauf immer beim Experten beraten lassen!

Schreibe einen Kommentar