Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Was sind Bifaciale Solar Module?

Sheng Zhang 0

Wie der Name schon sagt handelt es sich bei Bifacialem Modul um die Solar Module, bei denen sowohl auf der Vorderseite, als auch auf der Rückseite Solarzellen verbaut sind. Die Rückseite produziert je nach Richtung und Winkel unterschiedlich viel Strom. Es produziert gar kein Strom wenn die Rückseite gar nicht von der Sonne bestrahlt wird.

Lohnt sich Bifaciales Modul? Die Frage ist berechtigt denn man hat oft angenommen, Bifaciale Module seien teuerer als Monofaciale Module. Es stimmt aber gar nicht. Denn bei Bifacialem Modul darf der Hersteller nur die Vorderseitenleistung verkaufen, die Rückseite darf man nicht berechnen. Deswegen gehen auch nur die schwächsten Zellen auf die Rückseite, somit ist die Rückseite IMMER Kostenlos! Aus diesem Grund kann man sagen, Bifaciales Modul lohnt sich immer, weil die Rückseite ist ja geschenkt!

Warum kommt einem so vor dass Bifaciale Module teurerer sind? Es liegt an das Glas. Bifaciale Module existieren nur im Zusammenhang mit Glas-Glas-Modul, denn ohne die zweite Glasschicht kann man keine Zellen auf der Rückseite einbauen. Das Glas-Glas Modul ist teurerer als das Glas-Folie Modul, aufgrund Material und komplizierter Herstellung. Bifacial ist eine kostenlose Zugabe von den Herstellern, damit Kunden mehr von dem Glas-Glas Modul profitieren können.

Schreibe einen Kommentar